ALOHA - Hawaiische Blüten-Essenz 66

 

 

 

TI (oder KI)

(Cordyline terminalis)

 

Die Pflanze

Die Ti-Pflanze trägt Rispen mit lila getupfte Blüten. Die Hawaiianer pflanzen sie am Eingang ihrer Häuser, um böse Geister fernzuhalten. Im alten Hawaii spielte sie eine wichtige Rolle, da ihre Blätter zum Servieren der Mahlzeiten, zum Decken der Häuser, als Regenmantel und auch beim Fischfang benutzt wurden.

 

Die Wirkung

Diese Essenz befreit von astraler Besessenheit. Eine Zeitlang regelmäßig eingenommen, hilft sie, sich aus dem Griff eindringender Wesenheiten zu befreien. Gut auch bei Umgebungen, die psychologischen Stress verursachen und um einen Bann oder Fluch von einem Ort zu nehmen.

 

Affirmation

Ich bin erfüllt von dem Licht meiner Seele.

Ich verbanne jede Wesenheit, die es wagt, in mein Dasein einzudringen.


Thema

Astrale Befreiung

 

zurück